Wege aus der Krise mit Bewusstseins-Bildung: das Wendepunktmodell

Ich stelle Dir heute mein Wendepunktmodell vor, dass ich auf Basis meiner langjährigen Cochingerfahrung entwickelt habe. Es ist für Menschen gedacht, die in einer Krise stecken oder an einem schwierigem Punkt in ihrem Leben stehen. Das Wendepunktmodell zeigt Wege aus der Krise oder aus Situationen, in denen Du das Gefühl hast, festzustecken. Oft reagieren wir erst, wenn die Gesundheit uns in die Knie gezwungen hat, uns die Kraft für die Arbeit fehlt oder wenn wir uns fragen, warum mache ich das eigentlich. Was tun?

Meine Erkenntnis ist, solange ich in der Krise bin, habe ich etwas Entscheidenes übersehen. Die Realität ist anders als ich denke. Die Wahrheit über Deine Lebensumstände oder Deine Geschichte herauszufinden, erfordert viel Mut und die Bereitschaft zur Veränderung. Ich habe ein Training entwickelt, um Krisen nachhaltig zu beenden – das MindSet-Training. Es geht darum zu erkennen, wer Du bist und NICHT wer Du sein willst. Das löst bei vielen Menschen Angst aus.  Doch der Prozess wirkt befreiend und erleichternd. Dein Leben wird echt, authentisch und lebendig. UND Krisen wird es in der Form, wie Du sie jetzt kennst, nicht mehr geben.

Wie soll das Funktionieren, fragst Du Dich? Es ist ganz einfach, es braucht die Wende von unbewusst in bewusst: Bewusst-Seins-Bildung. Nutze das große Potential Deines Unterbewusstseins. Ich erkläre Dir, wie das gelingt:

Vereinfacht gesagt, ist das Gehirn unterteilt in das Bewusstsein und das Unterbewusstsein. Das Bewusstsein ist zuständig für das Denken, reflektieren, auswählen, abschätzen und macht nur 5% unseres Gehirns aus. Das Unterbewusstsein ist zuständig für Erwartungen, Vorstellungen, Glaubenssätze. In der Summe spricht man von unserer Konditionierung. Sie macht 95% unseres Gehirns aus.

Du stehst am Krisenpunkt oder wie ich gerne sage am Wendepunkt. Jede Krise birgt die große Chance auf eine Wende in Deinem Leben. Du befindest Dich in einer Gesundheitskrise, Leistungskrise oder Sinnkrise. Du hast einen Burn-Out, übermäßigen Stress oder grübelst Dich nach dem Sinn in Deinem Leben. Du hast zig Versuche gestartet alleine aus der Krise zu gelangen, aber alle Gespräche und Selbstversuche haben nicht geholfen. Du stehst noch am gleichen Fleck. Weißt Du warum? Es fehlt an Bewusstsein.

Krisen entstehen, wenn etwas nicht bewusst ist.

Das passiert meistens bei übermäßigem Stress durch den wir unachtsam und automatisch, die Dinge nebenher erledigen UND dadurch unbewusst unsere Verhaltensmuster ausleben: es anderen recht machen wollen, uns anpassen oder Ziele von anderen erreichen. Dagegen ist nichts einzuwenden, doch wenn Du an einem Punkt bist, an dem Du nicht mehr weitermachen kannst, ist das ein ganz entscheidender Punkt. Deine Ur-Motivation ist unbewusst. Du merkst nicht mehr, was Du tust und vor allem, warum Du es tust. Machen wir ein einfaches Beispiel: Du hast Dir vorgenommen weniger zu arbeiten, aber Du arbeitest automatisch lange und schwupp-diwupp ist es wieder 20 Uhr. Für eine Veränderung braucht es: einen Vorsatz, einen Plan und das Wissen, warum Du Dich genau so verhälst. Hier beginnt meine Arbeit mit Dir.

Der Preis, wenn Du nichts unternimmst, ist folgender: Beide Wege kosten Kraft: die Realität vermeiden und in der Krise stecken bleiben oder die Illusion aufdecken und gehen, wohin Dein Herz Dich trägt.

Mit Hilfe der Krisenschlüssel spüren wir Deine Glaubenssätze bzgl. Deiner Arbeit, Deiner Gesundheit, Deinen Zielen auf. Hier ist es wichtig einen Profi an Deiner Seite zu haben, denn es ist eine Kunst Glaubenssätze aufzudecken. So setzt sich die Wendepunktspirale in Gang. Mit jedem hinterfragten Glaubenssatz erarbeitest Du Dir Stück für Stück mehr Bewusstsein und mehr Klarheit über Dein Leben.

In dem Prozess wird so viel Energie und Kraft freigesetzt, dass sich Dir neue Perspektiven, Handlungsmöglichkeiten, Potentiale erschließen. Du kannst wählen, welches Kapitel in Deinem Leben neu geschrieben werden soll.

Wenn Dir die Ereignisse über Dein Verhalten klar sind, ist der Ausstieg aus der Krise ein Kinderspiel. Du kannst Dir aussuchen, ob Du wie gewohnt Deinem inneren Antreiber folgst und viel arbeitest. Oder ob Du die Kurve kriegst und noch eine Radtour am Abend dranhängst, weil Dir klar ist, warum Du so viel arbeiten wolltest. Nur dann wird Dein Vorsatz nachhaltig umgesetzt ohne Jojo-Efffekt. So, falls Fragen offen sind, vereinbare ein kostenloses Wendepunkt-Gespräch oder buche eine Session mit mir.

Ich freue mich auf Dich

Odette